Schmerztherapie bei Dr. Sajer in Wien

Die Schmerztherapie ist in der physikalischen Medizin und Rehabilitation ein großes Thema, denn ein hoher Prozentsatz unserer Patientinnen und Patienten kommt aufgrund von Schmerzen zu uns zur Behandlung. Wir nehmen das Thema Schmerzen daher sehr ernst und erstellen für jeden Patienten bzw. jede Patientin eine ganz individuelle Therapie.

Wirbelsäule

Von der Diagnose zur individuellen Therapie

Eine gute Schmerztherapie beginnt mit einer genauen Diagnostik. Nur wenn eine detailgenaue medizinische Diagnose vorliegt ist eine gezielte Schmerztherapie möglich. Dafür ist immer eine genaue klinische Untersuchung neben Röntgen und MRT entscheidend.

So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Sobald die Diagnose steht, wird an einer gezielten, auf die Person und das jeweilige Leiden abgestimmten Therapie gebastelt. Diese folgt dem Prinzip: „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“. Es soll so wenig Chemie wie möglich zum Einsatz kommen, damit die Therapie schonend für den Körper ist und die Nebenwirkungen sich in Grenzen halten. 

Dazu ist es notwendig das gesamte Spektrum an Therapiemöglichkeiten auszunutzen, darunter physikalische, komplementärmedizinische und biochemische. Dabei arbeiten wir immer am neuesten Stand des medizinischen Wissens.

In unserer Ordination in Wien können wir Ihnen folgende Therapien anbieten:

  • Medikamentöse Therapie
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Chiropraktik
  • Akupunktur
  • Neuraltherapie

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Ordination für Physikalische Medizin und Rehabilitation in 1090 Wien

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.